.

Auerbach

Abseits von Trubel bietet die reizvolle Landschaft, die sich um Auerbach aus dem Ohetal in den Bayerischen Wald erhebt, zahlreiche Wanderwege über sanfte Hügel und durch schattige Wälder. Besonders sehenswert ist die seit einigen Jahren angesiedelte Auerochsenherde auf den Ohewiesen. Die kleine Zucht hat für Auerbach auch eine historische Bedeutung. Nachweislich gab es in Auerbach früher Auerochsen. Der alte Name des Ortes war Urbach und geht auf die althochdeutsche Form von "ur", Ur- oder Auerochs, zurück.

Touristinformation

Hauptstr. 8
94530 Auerbach
Tel. +49 99 01 / 3033
Fax +49 99 01 / 7220
E-Mail: gemeinde@auerbach.bayern.de

 

94530 Auerbach


  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
317933 Besucher
Bayerwald Tourist Info
.

xxnoxx_zaehler