.

Haidmühle

Der staatlich anerkannte Erholungsorte Haidmühle liegt in einer Talmulde an der Grenze zur Tschechischen Republik. Sie werden eingerahmt von dem 1.167 m hohen Haidel mit Aussichtsturm für einen der schönsten Rundblicke im Bayerischen Wald und dem sagenumwobenen Dreisesselberg mit dem Hochstein, nahe dem Dreiländereck Tschechien, Österreich und Deutschland.
Haidmühle 830 m ü.d.M. - gegründet 1770 somit eine der jüngsten Siedlungen im Landkreis Freyung-Grafenau - entstanden durch die Errichtung einer Mühle. Jedoch schon seit dem 15. Jahrhundert führte ein Weg, der sogenannte Haidweg von Fürholz her zur " großen Haid" und weiter durch das Tal der Kalten Moldau nach Volary / Wallern und Ceske Krumlov / Krummau in Böhmen.

Touristinformation

Schulstr. 39
94145 Haidmühle
Tel. +49 8556/19433
Fax +49 8556/1032
E-Mail: haidmuehle@t-online.de

 

94145 Haidmühle


  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
351401 Besucher
.

xxnoxx_zaehler