.

Hunderdorf

Gut markierte Wanderwege führen in das Perlbachtal, durch die eindrucksvollen Wälder, über die sanften Bogenbach-Wiesen sowie zu den historischen Bauten, wie z.B. Schloß Steinburg, zur Schloßkapelle Au, zur Klosterkirche Windberg oder zur Hl.-Kreuz-Kapelle mit Einsiedelei.Der „Baierweg“ ( ein Wanderweg, auf einem alten Handelsweg von der Donau durch den Bayerischen Wald bis nach Böhmen), der über das Gemeindegebiet Hunderdorf führt, bietet einen herrlichen Panoramablick. Gutgeführte Gasthöfe und Privatpensionen sind um das Wohl der Gäste bemüht. Die Gemeinde Hunderdorf liegt 1,5 km von der Autobahnanschlußstelle Bogen entfernt. Hunderdorf ist die Heimat des legendären Waldpropheten "Mühlhiasl". Der Hellseher hat in der Mühle von Apoig gelebt und sinniert. Seine unheimlichen Prophezeihungen sind jetzt an der Jahrtausendwende wieder in aller Munde.

Touristinformation

Sollacher Straße 4
94336 Hunderdorf
Tel. +49 9422 8570-0

E-Mail: gemeinde@hunderdorf.de

 

94336 Hunderdorf


  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
317932 Besucher
Bayerwald Tourist Info
.

xxnoxx_zaehler